oben
Foto: AdobeStock/Oksana Kuzmina
Foto: AdobeStock/Oksana Kuzmina
Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV (Foto: DGUV/Stephan Floss Fotografie)
Dr. Stefan Hussy, DGUV
Foto: Jan Roehl / DGUV

Editorial

Präventionskultur in Bildungseinrichtungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Kita, Schule oder Hochschule: Wir verbringen einen Großteil unseres Lebens mit dem Lernen. Dabei sind diese Einrichtungen schon längst keine reinen Bildungsorte mehr. Neben dem Elternhaus sind sie entscheidende Orte für die persönliche Entwicklung bis ins spätere Erwerbsleben. Bildungseinrichtungen sind somit auch Lebensräume, die die Gesundheit der dort lernenden und tätigen Menschen fordern oder beeinträchtigen können. Das gilt für Kinder und Jugendliche ebenso wie für die Beschäftigten.


Sicherheit und Gesundheit sind grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten und Lernen. Dafür nimmt die Prävention der gesetzlichen Unfallversicherung im Bildungsbereich nicht nur die Verhältnisprävention, sondern auch die Verhaltensprävention für all diese Zielgruppen in den Blick. Darüber hinaus fordert die gesetzliche Unfallversicherung die Entwicklung der Kompetenzen für Sicherheit und Gesundheit bereits bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die für deren späteres Erwerbsleben notwendig sind. 


Mehr lesen

Durchführung der kommmitmensch-Dialoge in einer Kita
Durchführung der kommmitmensch-Dialoge in einer Kita. Foto: Claudius Pflug

kommmitmensch

Wege zur Kultur der Prävention in Bildungseinrichtungen


Die Präventionskampagne kommmitmensch möchte auch Bildungseinrichtungen darin unterstützen, eine Präventionskultur zu etablieren. Dieser Beitrag skizziert Anknüpfungspunkte zwischen der Kampagne, den Fachkonzepten zur guten gesunden Kita und Schule sowie der Präventionsarbeit der Unfallversicherungsträger.


Von

Dr. Diana Herrmann

Mehr lesen

Psychische Gesundheit und Wohlbefinden fördern das Lernen in der Schule. Foto: Christian Schwier – stock.adobe.com
Psychische Gesundheit und Wohlbefinden fördern das Lernen in der Schule. Foto: Christian Schwier – stock.adobe.com

MindMatters

Psychische Gesundheit an Schulen fördern


„MindMatters“ ist ein Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit. In Zukunft wird es den Schulen im Rahmen der Präventionskampagne kommmitmensch gemeinsam von elf Unfallversicherungsträgern [1], der BARMER Krankenkasse und der Leuphana Universität angeboten.


Von Dr. Heinz Hundeloh


Mehr lesen


Aachener Modell

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 10.699 Arbeitsunfälle durch physische oder psychische Gewalteinwirkung gemeldet, die Anzahl nicht meldepflichtiger Vorfälle liegt jedoch deutlich höher. Das Aachener Modell kann helfen, ein Rahmenpräventionskonzept der Unfallversicherungsträger zu etablieren.


Von Hannah Huxholl, Dr. Just Mields und Christian Pangert



Mehr lesen

Leserservice

| Bild: |


Aboänderungen: Adresse, Ansprechpartner, Bezugsmenge, Probehefte

Mehr lesen

Autorenhinweise

| Bild: Autorenhinweise | Sie sind Fachautor und möchten Ihr Wissen im DGUV Forum einbringen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Autorenhinweise.

Mehr lesen