oben
DGUV Forum 10/2018
Titelbild: DGUV
Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV (Foto: DGUV/Stephan Floss Fotografie)
Dr. Joachim Breuer, DGUV
Foto: DGUV/Stephan Floss

Editorial

Sicherheit und Gesundheit organisieren - koordiniert, integriert, handhabbar

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ostwestfalen-Lippe ist der Vorreiter. Der Landstrich ganz oben in NRW steht derzeit unter besonderer Beobachtung, denn er ist als Pilotregion ausgewählt worden für ein ebenso spannendes wie wichtiges Projekt.


Es geht um die Zukunft der betrieblichen Betreuung. Viele Unternehmen sind nach wie vor nur unzureichend betreut. Das gilt insbesondere für Klein- und Kleinstbetriebe, die rund 96 Prozent aller Unternehmen in Deutschland ausmachen. Hier zeigen Umfragen deutliche Defizite bei der Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes und anderer Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutzvorschriften. Die gesetzliche Unfallversicherung versucht diesem Mangel auf verschiedenen Wegen zu begegnen. Ein Weg führt über eine Überarbeitung der DGUV Vorschrift 2 und ein anderer nach Ostwestfalen. 

Mehr lesen

Behindertensport in der gesetzlichen Unfallversicherung
Foto: Christian Schulz/fotolia.com

Überarbeitung der DGUV Vorschrift 2

Die Zukunft der sicherheitstechnischen und betriebsärztlichen Betreuung


Die DGUV Vorschrift 2 konkretisiert die Anforderungen des Arbeitssicherheitsgesetzes und regelt im Detail die sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung der Betriebe. Sie trat in ihrer jetzigen Fassung bei den meisten Berufsgenossenschaften und Unfallkassen 2011 in Kraft. Nach ihrer Evaluation im Jahr 2017 wird sie aktuell mit dem Ziel überarbeitet, sie anwenderfreundlicher und zukunftsfähiger zu machen.


Von Dr. Torsten Kunz und Dr. Stefan Dreller

Mehr lesen
Sport in der Reha
Foto: Bundessozialgericht, PicturePeople Kassel

Pilotprojekt

Zentrale Verteilung für eine bessere Versorgung


Die betriebliche Betreuung von Kleinbetrieben ist eine Grosse Herausforderung. Nun sollen vorhandene Ressourcen durch die DGUV besser koordiniert werden. Wie kann das gelingen? Ein Pilotprojekt in Ostwestfalen-Lippe soll darüber Aufschluss geben.


Von Christian Reinke und Andrea Kuhn

Mehr lesen


Interview mit Dr. Walter Eichendorf

| Bild: Einweiserumfrage
Foto: Jan-Peter Schulz/DGUV
|

Der scheidende stellvertretende Hauptgeschäftsführer der DGUV Dr. Walter Eichendorf spricht im Interview über die Meilensteine in seiner 20-jährigen Tätigkeit und gibt einen Ausblick in die Zukunft von Sicherheit und Gesundheit.


Das Interview führte Stefan Boltz, DGUV

Mehr lesen

Leserservice

| Bild: |


Aboänderungen: Adresse, Ansprechpartner, Bezugsmenge, Probehefte

Mehr lesen

Autorenhinweise

| Bild: Autorenhinweise | Sie sind Fachautor und möchten Ihr Wissen im DGUV Forum einbringen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Autorenhinweise.

Mehr lesen